Musterbrief rückerstattung reisepreis corona

Dieser Brief ist eine Anfrage an Airline für Rückerstattung oder Neuplanung aufgrund von COVID-19/Coronavirus. Das Dokument ist genau so, wie es klingt: ein einfacher Brief, in dem eine Fluggesellschaft um eine Rückerstattung eines zuvor geplanten Flugtickets gebeten wird, oder eine Fluggesellschaft, ob eine Reise umgeplant werden kann. Wenn Sie in Kürze reisen und Ihr Flug nicht annulliert wurde, besuchen Sie die Website der Fluggesellschaft, bevor Sie sich an die Fluggesellschaft wenden. Recht auf Erstattung des Ticketpreises Gemäß Artikel 5 der Europäischen Verordnung (EG) Nr. 261/2004 habe ich Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises in Höhe von € – Betrag, den Sie für das Ticket bezahlt haben>. Sie können das Unternehmen jagen, wenn Sie Ihre Rückerstattung nicht rechtzeitig erhalten. Ihre Rückerstattung sollte bezahlt werden: Während der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) steht Ihnen eine Verbraucherberatung zur Verfügung, wenn Sie einen Urlaub buchen, ein Problem mit einem gebuchten Urlaub oder Flug haben oder einen Flug oder eine Urlaubsbuchung stornieren möchten. Wenn Sie jedoch Reise-, Unterkunfts- oder Urlaubsdienstleistungen mit einer Kreditkarte gebucht haben (und die Buchung mehr als 100 USD kostet), haben Sie rechtliche Ansprüche gegen das Kreditkartenunternehmen, einschließlich finanzieller Deckung, wenn das Geschäft, mit dem Sie gebucht haben, dauerhaft geschlossen wird. Sie sollten kein zusätzliches Geld für die Beantragung einer Rückerstattung oder für die Bearbeitung Ihrer Rückerstattung in Rechnung stellen. Diese Art von Gebühren ist wahrscheinlich ungerecht. Wenn Ihr Flug von einem Flughafen innerhalb der EU abfliegt (was auch immer die Fluggesellschaft ist) oder von einem Flughafen von außerhalb der EU für einen Flughafen innerhalb der EU (wenn die Fluggesellschaft ihren Sitz in einem EU-Staat hat), kann die Fluggesellschaft Ihnen keine Verwaltungsgebühr in Rechnung stellen und muss Ihnen eine vollständige Rückerstattung gewähren. Am Ich sollte mit der Fluggesellschaft „Name Airline“ von „Abflugort> zum Ankunftsort> fliegen.

Hierbei handelt es sich um die Flugnummer, die sich auf Ihrem Ticket befindet>. Dieser Flug wurde von Ihrer Fluggesellschaft wegen des Coronavirus annulliert. Stellen Sie sicher, dass Sie nur vertrauenswürdige Informationsquellen über Coronavirus verwenden. Das Schreiben kann unter den gegenwärtigen Umständen der beste Weg sein, ein Reiseunternehmen zu kontaktieren, da es sich um eine Aufzeichnung Ihrer Beschwerde handelt, und es kann schwierig sein, bei einigen Unternehmen telefonisch durchzukommen. Immer noch nicht das Geld zurück? Wenn Sie immer noch nichts hören oder Ihr Geld bekommen, können Sie sich bei den Behörden des Abgangslandes beschweren. Sie können auch die Bank erhalten, um Ihre Zahlung zurückzuerstatten. Wenn Sie glauben, dass Sie Anspruch auf eine Rückerstattung von Ihrer Fluggesellschaft haben, aber sie sich weigern, sollten Sie Folgendes tun: Es kann länger dauern, bis Sie Ihre Rückerstattung im Moment erhalten, weil viele Leute um Rückerstattung bitten. Wenn das Foreign and Commonwealth Office von allen bis auf wesentliche Reisen zu Ihrem Ziel orten weise empfohlen hat, wird Ihre Fluggesellschaft Ihren Flug wahrscheinlich stornieren und eine vollständige Rückerstattung anbieten. Dieses Dokument sollte vom Fluggast oder einer Person, die den Passagier vertritt, ausgefüllt werden. Es wird zuerst bestimmen, welche Art von Situation der Passagier konfrontiert, dann alle Details erforderlich, um eine Rückerstattung zu beantragen oder umplanen Wenn Sie reiseversicherung haben, überprüfen Sie, ob Sie einen Anspruch geltend machen können. Sie können die Geschäftsbedingungen lesen oder sich an den Versicherer wenden.

Möglicherweise sind Sie auch durch Ihre Hausratversicherung oder Ihre Bankkontoversicherung versichert. Wenn Ihr Pauschalurlaub storniert wurde, sind Sie gesetzlich geschützt und Sie haben Anspruch auf Rückerstattung des gezahlten Geldes. Sie haben nicht automatisch Anspruch auf eine Rückerstattung, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Ferienunterkunft zu stornieren. Wenn Ihr Rückbuchungsantrag erfolglos war und Sie Ihren Urlaub mit Kreditkarte bezahlt haben und der Wert Ihrer Buchung mehr als 100 USD betrug, sollten Sie sich schriftlich an das Kreditkartenunternehmen erkundigen, das eine vollständige Rückerstattung des Werts Ihres Urlaubs verlangt (auch wenn Sie nur einen Teil Ihres Urlaubs mit Ihrer Kreditkarte bezahlt haben). Im Moment haben viele Reiseveranstalter und Fluggesellschaften wirklich probleme. Dies bedeutet natürlich, dass es sicherer ist, eine Rückerstattung zu verlangen, anstatt sich mit einem Gutschein zu begnügen, falls das Geschäft zusammenbricht, bevor Sie ihn verwenden können.

Spread the word. Share this post!