Objektdaten durch Externe vervollständigen lassen

Mit Update 2.2.5470 vom 23.12.2017 gibt es die Möglichkeit, dass die Objektdaten nicht mehr nur durch die Feuerwehr selbst editierbar, sondern durch Externe Benutzer vervollständigt oder korrigiert werden können. Was wird darunter im Detail verstehen?

Ganz Einfach – unsere Kunden schicken einen Link über das System an den zuständigen Eigentümer oder Brandschutzbeauftragten mit der Bitte, die Daten zu prüfen und zu vervollständigen. Dieser hat dann einen von der Feuerwehr definierten Zeitraum die Möglichkeit die Daten zu korrigieren.

Die Feuerwehr erhält automatisch eine Information, dass externe Änderungen verfügbar sind. Diese können dann einfach übernommen oder ignoriert werden.

Der große Vorteil daran? Ein Teil der Erfassungs- und Aktualisierungstätigkeit wird extern dort hin vergeben, die das Objekt am besten kennen sollten – weniger Arbeit für die Feuerwehr und ein besserer Datenstamm sollte das Resultat sein.

Spread the word. Share this post!