Tarifvertrag bäcker sonderurlaub

Darüber hinaus sind Betriebe, die während des ECQ den Betrieb vollständig geschlossen oder eingestellt haben, von der Zahlung der Urlaubslöhne gemäß LA 13-20 befreit. Während es den Arbeitgebern erlaubt ist, die Zahlung der Urlaubslöhne angesichts der wirtschaftlichen Auswirkungen des AUSBRUCHs von COVID-19 aufzuschieben, werden die Arbeitgeber dennoch dringend ermutigt, diese Löhne fristweise zu zahlen, wenn dies in der Lage ist. LA 13-20 sieht folgende Regeln für die Berechnung der Löhne für die Feiertage vom 9. bis 11. April 2020 vor: Nach LA 13-A-20 kann die Zahlung der oben genannten Urlaubslöhne so lange aufgeschoben werden, dass die gegenwärtige Notsituation nachgelassen hat und sich der Betrieb des Arbeitgebers normalisiert hat. 9. April (Araw ng Kagitingan und Gründonnerstag) – Regelmäßiger Feiertag Angesichts der verstärkten Gemeinschaftsquarantäne aufgrund des COVID-19-Ausbruchs hat das Department of Labor and Employment (DOLE) kürzlich folgende Hinweise herausgegeben: Alle Arbeitgeber sollten sich an den vom DOLE vorgeschriebenen Regeln orientieren und diese einhalten. Dennoch sollte die DOLE weitere Erläuterungen zu folgenden Themen geben: 1 Von 12:00 Uhr des 17. März 2020 bis 12:00 Uhr des 13. April 2020. Nach LA 14-20 sollte der einmonatige ECQ-Zeitraum1 für die Berechnung der sechsmonatigen Probezeit aller Beschäftigten im privaten Sektor ausgeschlossen werden.

Spread the word. Share this post!