Team

Hinter der Entwicklung und dem Vertrieb der Einsatz-Unterstützungs-Software steckt ein Team, bestehend aus Jürgen Hämmerle und Markus Hollenstein. Wir sind begeisterte und sehr aktive Mitglieder der Feuerwehr Lustenau in Österreich. Mehr über unsere Feuerwehr erfährst du auf www.feuerwehr.lustenau.at.

Ing. Jürgen Hämmerle, MSc.

Gruppenkommandant der freiwilligen Feuerwehr Lustenau (V)
Ausbildner für technische Rettung
Systemadministrator in der Feuerwehr

juergen@fweus.at

Ing. Markus Hollenstein

Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Lustenau (V)
Systemadministrator in der Feuerwehr

markus@fweus.at

Kontaktiere uns einfach, wenn du Fragen an uns hast.

Das System wurde von uns mit dem Ziel programmiert, die Ausrückzeit der Feuerwehr auf ein Minimum zu reduzieren und den Einsatzleiter bzw. bei größeren Ereignissen die Stabsführung zu unterstützen. Die kontinuierliche Weiterentwicklung mit Anwendern und Führungskräften aus dem Feuerwehrwesen gewährleistet eine bestmögliche und effiziente Unterstützung. Die Praxisorientierung steht dabei im Mittelpunkt aller Erweiterungen und Verbesserungen.

Die ersten Überlegungen begannen nach einem Unwetter und Hochwasser auf Straßen und Gebäuden im Gemeindegebiet im Juli 2002. Binnen fünfeinhalb Stunden wurden 165 Einsatzstellen von 150 Mann, 23 Fahrzeugen von insgesamt fünf Feuerwehren in Lustenau abgearbeitet. Nachdem die Pager dazumal noch von Hand abgeschrieben wurden ging die eine oder andere Einsatzstelle beim Übertragen auf Papier verloren. Grund genug, um sich in Lustenau ernsthafte Gedanken einer digitalen Einsatzunterstützung zu machen, zumal von öffentlicher Seite in Vorarlberg/Österreich keine ähnlichen Systeme existieren. Zwischenzeitlich setzt die innovative Software aus fünf Modulen zusammen, die kontinuierlich weiterentwickelt und von mehreren Feuerwehr eingesetzt werden.