Update 2.0.4082.0

EUS Administration: Benutzerupload aus Sybos: Hierzu im Sybos unter Personal die Funktion “Adressliste-Export” wählen und die Excel-Datei am PC speichern. Im Anschluss Excel-Datei öffnen und als CSV speichern. Nun kann die Datei importiert werden. Während des Imports wird die eindeutige Adress-ID dem Benutzer zugeordnet und aktuelle Telefon- und Emaildaten überschrieben. Wurde der Name im EUS vor dem ersten Import anders geschrieben (zb. Bösch Mark anstatt Bösch Marc) so wird diese Person ein zweites Mal angelegt. Verfügt ein Benutzer über eine eindeutige ID, so erfolgt die Zuordnung jeweils immer über diese Nummer. Es empfiehlt sich vor dem ersten Mannschaftsimport die Datenbank zu sichern.

EUS Administration: Benutzerliste als PDF: Unter Benutzer kann nun die aktuelle Benutzerliste mit alle Konfigurationen als PDF exportiert werden. Ein guter Überblick für die Administratoren.

EUS Kommunikation – SMS Empfangslog: Das EUS protokolliert unter dem Menüpunkt LOGS nun empfangene SMS mit und zeigt diese an. Die Anzeige erfolgt online, als PDF- oder Excel-Download.

EUS Kommunikation – SMS Weiterleitung: von z.B. Provider SMS, oder als Loopback Test: Damit können sich z.B. SMS Rechnungen vom Provider weitergeleitet werden lassen. Oder als Loopback Test für Administratoren. Einfach die eigene SMS Nr. einrichten, und schon kann man den Empfangs- und Sendeprozess testen. Das gesendete SMS sollte dann als SMS oder als Email wieder zurückkommen.

EUS generell: kleinere Bugfix

Spread the word. Share this post!