Monthly Archives: Mai 2014

Update 2.0.4160.0

Dieses Update beinhaltet keine Fehlerkorrekturen, sondern Erweiterungen, welche größtenteils aufgrund von Wünschen unserer Kunden in die Tat umgesetzt wurden.

EXE nun als Service verfügbar: Besonders bei Feuerwehren mit virtualisierten Umgebungen ist es von Vorteil, wenn die Funktionen vom EUS nicht als Exe, sondern als Dienste laufen. Ab diesem Update ist dies nun möglich.

Neue Alarmstufe INFO verügbar: Bisher ignorierte das EUS jede Pagermeldung, welche kein Feuerwehreinsatz beinhaltete. Daher wurden Infomeldungen, wie beispielsweise über WebIG (z.B: „heute keine Probe“) ignoriert. Nun ist es möglich diesen Meldungen einen „Info-Charakter“ zuzuweisen und entsprechende Weiterleitungen per Email und SMS zu aktivieren.

Erweiterung Administration: Update Status Log / Administration: Beim Dienste Status/Log kann nun nach Datum gefiltert bzw. eingegrenzt werden

Erweiterung Benutzergruppe: Hydranten können nun auch mit der Rolle „Bearbeiten“ gepflegt werden. Zum Hochladen von Hydranten Dateien (bspw. CSV) sind weiterhin Administrator-Rechte nötig.

Update 2.0.4142.0

Neue Funktion: >>BMA-Melderlinien<< Bei Dokumenten (Brandschutzplänen, Laufkarten, etc.) kann nun die Melderlinie oder der Bereich ebenfalls angegeben werden. Das EUS-System sucht sich dann beim Eingang einer BMA-SMS den passenden Plan und druckt diesen gemeinsam mit dem BMA-SMS aus.

Status-Anzeige der EUS Programme: Es ist nun über die EUS-Homepage möglich den aktuellen Stand der installierten EUS-Anwendungen abzurufen. Hierzu gibt es in der Administration einen neuen Menüpunkt „Status“. Hier ist nun der aktuelle Status als auch das Log-Protokoll der EUS Programme ersichtlich.

Neues Symbol in der Lagekarte: Ab sofort kann in der Lagekarte eines Objekts das Symbol für SAMMELPLATZ (Evakuierung) hinterlegt werden. Diese Hinterlegung gibt es ebenfalls bei den Fotos.

Optimierung bei der Verwendung von Plänen

Bugfix: diverse kleine Korrekturen und Optimierungen